Takemusu Aikido Erlangen

 
» Navigation » Startseite

Aktuelles (Archiv 2016)

Erfolgreich zum Shodan

2016-12-04

Mit großer Freude kündigen wir an, unser Dojo hat einen neuen Shodan. Hubertus Grillmeier, einer der eifrigsten und engagiertesten Aikidoka im TB 1888, hat am 17. November 2016 den Test zum 1. Dan Aikido meisterhaft bestanden.
Die sogenannte Shodan-Prüfung hat in Wirklichkeit Monate zuvor begonnen, immer wieder wurde Hubertus herausgefordert, sein Können und die an ihn gestellten Anforderungen zu bestätigen.
Wir wünsche Hubertus weiterhin viel Erfolg auf den Weg des Aiki.

Willi Fischer


Seminar mit Nicki-Schwierzock-Sensei

2016-10-26

Liebe Aikidoka,
am 12. November 2016 findet im unseren Dojo ein Aikido Seminar statt.
Der Lehrer und Leiter dieses Seminars ist Nicki Schwierzock Sensei, 6.Dan Dento Iwama Ryu, der Gründer und Urgestein unseres Dojo im Röthelheimpark.
Wir freuen uns sehr auf eure zahlreiche Teilnahme.
Und nach 3 Stunden aktives Aikido Training, seid ihr herzlichst eingeladen, bei einem Abendessen mit Getränke, eine weitere Plauderstunde im Dojo zu verbringen, auch um die Trainingseindrücke auszutauschen oder einfach nur gemütlich den Abend zu genießen.

Willi Fischer


Training für Erwachsene im fortgeschrittenen Alter (50 plus)

2016-09-11

Sie haben schon mal etwas über Aikido, der traditionellen japanischen Kampfkunst gehört. Von seiner wohltuenden Wirkung auf Körper und Geist, wie Beweglichkeit und Entspannung, Wachsamkeit und Aufmerksamkeit. Sie möchten auch üben, wie man verletzungsfrei fällt, geschickt einem Angreifer ausweicht und schließlich auch Hebel-und Wurftechniken aus der Aikido-Basistechnik lernen. Und noch mehr — Aikido Ist dem Wesen nach eine defensive Selbstverteidigungs-Kampfkunst die für Frauen wie für Männer jeden Alters als Ausgleichsport gleichermaßen gut geeignet ist.
Das klingt alles ganz aufregend, aber Sie wollen sich nicht mit 20- und 30-jährigen auf den Aikido-Übungsmatten messen. Deshalb bietet die Aikidoabteilung im Turnerbund 1888 Erlangen ab 13. Oktober 2016 Trainingszeiten für Erwachsene im fortgeschrittenen Alter an.
Alle Details finden Sie hier.

Bernd Tepler


Kindertraining in den Sommerferien

2016-08-14

Beim Kindertraining begann die Sommerferienzeit mit der ersten Augustwoche in der täglich Aikido stattfand, nämlich vom Montag bis Donnertag im Rahmen des Sommerferienprogramms der Stadt Erlangen und Freitag mit dem normalen Training.
Zum Ferienkurs hatten wir dieses Jahr 10 Anmeldungen und bis zu 6 unserer eigenen Kinder-Aikidoka, die uns Trainer beim Vermitteln des Aikido unterstützten. Sammy und Hanna, die noch einige Trainingseinheiten für ihren nächsten Gürtel benötigen, konnten dieses Ziel dann im Laufe der Woche auch noch erreichen.
Da viele natürlich auswärts im Urlaub sind, werden die restlichen Freitagstrainings, bis Sommerferienende, wieder in nur 2 Trainings, statt 3, durchgeführt:
Kinder: 16:15 – 17:45
Jugendliche: 18:00 – 19:30

Kai Sengpiel


Püttlachtal 2016

2016-08-13

Am letzten Sonntag im Juli 2016, haben sich einige Wanderenthusiasten aus unserem Dojo zusammengefunden, um eine der schattigsten und idyllischsten Flusstäler – das Püttlachtal – zu durchwandern.
Auch wenn zu Beginn des Tages das Wetter in Erlangen nicht besonders einladend war, haben wir uns trotzdem in Bewegung gesetzt und sind nach Pottenstein, der Startpunkt unserer Wanderung, gefahren.
Gut ausgerüstet mit Proviant, Getränke und Elan sind wir losmarschiert.
Zum Glück hat sich die Wetterlage wesentlich verbessert, sodass nach 4 Stunden schweißtreibende Wanderung, die Bergwachthütte Pottenstein erreicht wurde. Der Endpunkt der Wanderung.
Von hier aus ist die Ansicht über die Stadt Pottenstein und ihre Burg atemberaubend.
Abschließend, ein herzlichen Dank an die Teilnehmer: Claudia, Jens und ihre Jungs, die erstaunlich gut „zu Fuß“ waren, Kai, Gabi und Bernd, Felix, Hubertus, Steffi und Eric und Kristine.
Bis zur nächster Wanderung

Willi Fischer


1. Mai — 23. Rädli 2016

2016-04-19

Liebe / lieber Aikidoka,
in diesem Jahr sind wir wieder bei der Rädli dabei. Unser Dojo liegt auf der gelben Route mit der Stations-Nr. 32. Vielmehr Informationen über die Rädli findest Du unter www.raedli.de.
Viele von euch haben in den vergangenen Jahren bei der Rädliaktion tatkräftig mitgewirkt und kennen daher den Tagesablauf gut. Es ist wie immer eine gute Gelegenheit, unser Dojo und unsere Kampfkunst bekannt zu machen und unter die Leute zu bringen.
Unser Dojo muss am 1. Mai von 9:00 bis spätestens 17:00 Uhr besetzt sein. Der Ansturm lässt allerdings gegen 15:00 Uhr schon spürbar nach. Was machen wir in der Zeit zwischen 9 und 17 Uhr? - Aikido! Kai wird für Kinder und Jugendliche zu bestimmten Zeiten Training anbieten und Willi unseren erwachsenen Aikidoka sein Können weiter geben. Außerdem möchten die Besucher von uns ein Lösungswort erwerben, dass sie für die abschließende Tombola am Rathausplatz brauchen. Das Lösungswort bekommen sie aber nicht ganz tatenlos. Wir werden sie mit einfachen aikidotypischen Bewegungen auf den Matten betreuen müssen. Auf diese Weise vergeht der Tag unterhaltsam und wie im Fluge.
Mittags werden wir für unsere Aktiven einen Imbiss anbieten - Bratwurst- und / oder Käse-Brötchen und Getränke. Natürlich alles kostenfrei. Wir hoffen, dass viel von euch am 1. Mai ins Dojo kommen und die Rädliaktion kräftig unterstützen, damit wir nach außen ein starkes Bild abgeben. Wenn Du nicht den ganzen Tag dafür Zeit hast, dann komm wenigstens für ein paar Stunden. Bring deine Familie und Freunde mit, so wie es Andere auch tun.
Wir sehen uns am 1. Mai,

Bernd Tepler


Neues Trainingsangebot für Jugendliche

2016-03-26

Das Aikido-Dojo bietet ab 05.04.2016, jeden Dienstag von 18:00 bis 19:30, eine neue Trainingseinheit an.
Die Zielgruppe sind Jugendliche von 16 – 26 Jahren.
nach Absprache mit dem Trainer können jedoch auch gerne ältere oder jüngere Aikidoka teilnehmen.
Trainingsziel ist vor allem die praktische Anwendung von Aikido-Techniken, Randori, vermehrtes Konditionstraining und was sonst noch so Spaß macht.
Das Training wird von Eric Blank, 3. Dan, gehalten.

Dojocho


Frühjahrs-Seminar 2016 für Aikido-Kids

2016-03-20

Am 12. bis 13. März fand zum 25. Mal ein Kinder- und Jugendseminar „Budo for Kids“ statt, seit 2008 und jetzt zum 16. Mal unter meiner Leitung. Über die Jahre kommen immer wieder neue Teilnehmer hinzu und andere wachsen aus der Zielgruppe heraus. Von unseren vielen Neuzugängen im letzten Herbst konnten jetzt schon viele an diesem Seminar teilnehmen, was wir als einen sichtbaren Generationenwechsel wahrnehmen können. Während für viele in diesem Seminar erstmals auch eine Prüfung zu einem Schülergrad (Kyu) auf dem Programm stand, mussten einige langjährige Schüler bei ihrer 5. oder 6. Kyu-Prüfung deutlich konzentrierter zur Sache gehen. Gut, dass wir uns zwischendurch immer wieder ausruhen oder bei Spielen entspannen konnten. Auch die Hilfe bei der Abendessen-Vorbereitung durch die älteren Teilnehmer klappte problemlos. Bei der späteren Nachtwanderung haben alle, auch die Jüngsten, tapfer und ohne Murren durchgehalten! Die Abschlussstunde am Sonntag Mittag wurde wieder von zahlreichen Eltern genutzt, um zuerst die Kinder beim Aikido zu beobachten, und dann selbst auf der Matte von ihren Kindern „an die Hand“ genommen zu werden.
Anfang des Jahres hatte sich überraschend die Möglichkeit ergeben für unsere Aikido-Schüler T-Shirts zu drucken. Die Motive hatten wir schon über längere Zeit vorbereitet. Durch eine Zuwendung der Elsner-Stiftung konnten wir sie rechtzeitig zum Seminar fertig stellen lassen. Die Seminarteilnehmer konnten somit als erste ihr T-Shirt entgegen nehmen.
Für uns alle — Schüler und Lehrer — war es wieder ein schönes, erfolgreiches Seminar.

Kai Sengpiel


Ein weiterer Shodan

2016-02-20

Mit großer Freude kündige ich an, dass unser Dojo einen neuen Danträger bekommen hat.
Nach schweißtreibenden Vorbereitungsmonaten hat Sasha Zhuromskyy den Test zum 1. Dan Aikido mit Erfolg bestanden.
Wir alle wünschen ihn weiterhin viel Spaß und Freude mit Aikido.

Willi Fischer


Prüfungen zum Shodan

2016-02-09

Auch das neue Aiki-Jahr 2016 ist für die TB Aikido Abteilung gut und erfolgreich gestartet. Zwei neue Danträger bereichern unser Dojo.
Nach intensiven Vorbereitungsmonaten haben Frank Thomas und Hung Nguyen den verdienten 1.Dan, am 30. Januar 2016, erfolgreich gemeistert.
Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Freude und Erfolg in der Kampfkunst Aikido.
Noch im Dezember des vergangenen Jahres hat auch Hubertus Grillmeier den Test zum 1.Kyu (Vorstufe zum 1. Dan) sehr gut absolviert. Ihm wünsche ich viel Erfolg auf dem Weg zum Shodan.

Willi Fischer


8. Dan.
Was für eine Ereignis.

2016-02-02

Unser treuer und uns sehr nahe stehender Aikido Lehrer aus Italien, Alessandro Tittarelli Sensei, hat im Mai 2015 den 8. Dan Aikido vom Kaicho Hitohira Saito Sensei erhalten.
Tristão da Cunha Sensei aus Portugal wurde ebenso zum 8. Dan Aikido graduiert.
Die Urkunde zum 8. Dan haben die beiden Senseis im Januar 2016, in Iwama, erhalten.
Alessando Sensei, herzliche Glückwünsche zu Deinem 8. Dan Aikido.
Unser Dojo freut sich seht!

Willi Fischer


ISSASK-Freundschaftstreffen in Erlangen 2016

2016-02-01

Am 27. und 28. Februar 2016 wird ein Freundschaftsseminar aller deutschen Aikido-Dojos stattfinden, die unserem Meister Hitohira Saito Sensei folgen und im Verband Shin Shin Aiki Shurenkai organisiert und tätig sind.
Trainingsort wird unser Takemusu Aiki Dojo Erlangen sein.
Die Organisation übernimmt das Erlanger Ki-Shin-Tai Dojo unter der Leitung von Thomas Podzelny.
Die Trainingseinheiten werden von den jeweiligen Dojo-chos gestaltet.
Für den Sonntag, den 28. Februar, sind zwei Trainingseinheiten für die Erlanger Aikido-Kids aus den beiden Erlanger Dojo geplant.
Wir würden uns sehr freuen, wenn an diesen Sonntag viele Kids aktiv dabei sein können.

Willi Fischer

Seitenanfang